Buecherstapel«Bücher lesen heisst wandern gehen, in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.» - Jean Paul (1763 - 1825)

Seit 10 Jahren ist der Lesekreis unterwegs. Ueber 100 Bücher haben die 12 Mitglieder – die meisten sind von Anfang an dabei – gelesen und an den monatlichen Treffen besprochen.

Wir lesen vorwiegend neue deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt auf Schweizer AutorInnen. In den angeregten Diskussionen staunen wir immer wieder über den Reichtum der Themen, die Vielfalt des sprachlichen Ausdrucks und auch darüber, wie unterschiedlich die Texte gelesen und aufgenommen werden.

Gemeinsam sind wir auf der Wanderung in ferne Welten. Dabei erleben wir auch Sternstunden: mit Helen Liebendörfer auf dem Spaziergang durch Basel auf den Spuren von Wibrandis Rosenblatt, mit Satu Blanc, welche aus dem Leben der “Christina von Schweden” szenisch erzählt, und mit der Bühne 67, welche uns “Love Letters” vorliest. Für die Organisation dieser Sternstunden sei an dieser Stelle unserer Präsidentin Margreth Häberlin herzlich gedankt.

Unser Dank geht auch an Hilda Jauslin, unter deren charmanter und fachkundiger Leitung wir die ersten sieben Jahre gelesen und diskutiert haben. Mit ihren engagierten Nachfolgern Ruth Hadorn und Thomas Meury gehen die lebhaften Gespräche weiter; auch ihnen ein herzliches Dankeschön!

Bettina Angerer